Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Seitensprung Forum!

Seitensprung-Partner bei Lovepoint finden - Mit Garantie
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 866 mal aufgerufen
 Die Plauderecke - Auch für Gäste!
Abalonus Offline



Beiträge: 16

27.07.2008 11:34
Fremdgehen - Schaden antworten
Ich habe letztens bei GMX einen Artikel darüber gelesen, wie wichtig es für eine funktionierende Beziehung ist, gegenseitige Klarheit über die benötigten Freiheiten innerhalb der Partnerschaft zu schaffen:
http://portal.gmx.net/de/themen/lifestyl...eit,page=3.html

Dabei war dann auch ein Teil über die Freiheit des Fremdgehens. Die hierin vorhandenen Ideen möchte ich gerne auch hier posten:

-----

§ 5 Wahlfreiheit

[...]

Zunächst müssen Sie sich darüber klar werden, dass hier Freiheit nur ist, was beide als solche akzeptieren und definieren. "Fremdgehen ist keine Einschränkung der Freiheit des Partners", sagt der Psychologe. "Das ist eher eine Verletzung der Sicherheitsgefühle. Auch Ihr Wunsch, dass sie nicht fremdgeht, ist keine Einschränkung ihrer Freiheit. Aber wenn Sie diese Bedingung stellen, könnte das eine Einschränkung sein – unter der Voraussetzung, dass Fremdgehen unter Ihren Begriff von Freiheit fällt."
Anzeige

Fakt ist: Die wenigsten Beziehungen verkraften es, wenn die Partner einander in aller Offenheit gestehen, was sie wo und wann mit wem wie oft getrieben haben. Mary: "Ich würde raten, das eher für sich zu behalten. So etwas kann gut gehen, solange sich die Partner an bestimmte, von ihnen selbst verfasste Regeln halten und keine Verliebtheiten entstehen. Aber eine Garantie dafür kann keiner geben. Die Sache wird womöglich lebendig und zugleich gefährlich, was ja zusammengehört."

[....]

"Es gibt heutzutage keine für alle Menschen passenden Beziehungsformen", sagt der Experte. "Schon gar nicht solche, die allen gemeinsames Glück und individuelle Freiheit garantieren. Das Bedürfnis nach Freiheit ist unterschiedlich ausgeprägt.

[...]

----

Ich fand hier meine eigene Ideenwelt ausformuliert wieder.
Auch ich denke, dass ein Seitensprung dem Partner nicht schadet (sofern man sich keine Krankheiten fängt). Eine Beziehung kann eventuell Schaden nehmen - aber umgekehrt auch besser werden, weil ein zufriedener Mensch auch ein besserer Partner sein kann.

Liss<3 Offline



Beiträge: 42

22.02.2011 15:19
#2 RE: Fremdgehen - Schaden antworten

"Ich fand hier meine eigene Ideenwelt ausformuliert wieder.
Auch ich denke, dass ein Seitensprung dem Partner nicht schadet (sofern man sich keine Krankheiten fängt). Eine Beziehung kann eventuell Schaden nehmen - aber umgekehrt auch besser werden, weil ein zufriedener Mensch auch ein besserer Partner sein kann. "

Das halte ich für totalen Unsinn!! Wieso sollte eine Beziehung besser werden, wenn man den Partner betrügt?! Wo bleibt denn da der Sinn einer Beziehung? Weswegen begibt man sich in eine Partnerschaft, wenn man dem Partner nicht treu sein kann und es auch nicht möchte? Man kann auch mit einer Person glücklich werden und muss sich die Bestätigung nicht von anderen Frauen/Männern holen. Also nein, deine Meinung kann ich ganz und gar nicht nachvollziehen, sorry

«« hilfe!!!
 Sprung